Donnerstag, 28. Februar 2008
ich kann jetzt...


...rohrnudeln (und hefeteig).

und ich weiß jetzt was das mit der "nudeldicken dirn" soll. das hatte mir als kind nie eingeleuchtet. dicke nudeln...

... link (3 kommentare)   ... kommentieren  in: kinderkram


Samstag, 21. Juli 2007
ich geh dann mal das buch kaufen... :)

... link (3 kommentare)   ... kommentieren  in: kinderkram


Dienstag, 27. März 2007
hausarbeiten und bären

k. incognito

der kleine k. (hier incognito) und ich schreiben gerade an einer hausarbeit zum thema integration (und fundamentalismus) unter dem pseudonym "knutunia".

k. (hier incognito) ist bekanntermaßen ein spezialist für die analyse von integrationsdiskursen. also machen wir gemeinsam eine integrationsdiskurskritische analyse. immerhin hat sich k. (hier incognito) bereits, verkleidet als "bruno", in ein braunbärengehege geschlichen und wurde dort als sogenannter "schläfer" enttarnt.
mark terkessidis hat das mal so beschrieben:
"Gerade der Diskurs um Integration hat immer wieder gezeigt, dass die "Entwicklung" der Migranten in Richtung Anpassung oft nur als oberflächlich und unnatürlich gesehen wird, als eine Art Maskerade, hinter der jederzeit das "festgelegte" Programm einer 'fremden' ethnischen Zugehörigkeit hervorbrechen kann..."*

der integrationsdiskurs ist also ein rassistischer diskurs. fies.

ich wünschte, mein superdupersüßer co-autor würde etwas mehr mithelfen... ich bin ganz im stress... alles chaos. und was tut der schläfer? er schläft. na dann. [panik!]


* terkessidis/die banalität des rassismus/transcript/2004/82f.

... link (1 kommentar)   ... kommentieren  in: kinderkram


Donnerstag, 1. März 2007
aufklärung in sachen ehe
die hetero-ehe - eine ganz besondere verbindung.

"Die Ehe dürfe im Hinblick auf Fortpflanzung und Erziehung eigenen Nachwuchses, einem für die Zukunft der Gesellschaft wesentlichen Anliegen, bevorzugt werden." (njw/pressemitlg. des bgh #23 vom 14. 2. 07)

das ding mit der hetero-ehe.

die richter_innen des bundesgerichtshofes, so scheint es, haben nicht richtig aufgepasst, als es im bio- oder sexualkundeunterricht um fortpflanzung ging. frau_en und männ_er bekommen bekanntermaßen keine kinder vom verheiratet sein. genau genommen gibt es wenig zusammenhang zwischen (hetero-)ehe und eigenem nachwuchs. weder werden frau_en nicht schwanger, bevor sie hetero-verheiratet sind oder nachdem sie geschieden wurden, noch führt der trauschein dann zur schwangerschaft... (2003 wurden ganze 27 prozent aller kinderlein unehelich geboren... in mäc-pomm sogar 61 prozent.)

aber nicht nur der bundesgerichtshof hat einige interessante ansichten in sachen hetero-ehe und eigenem nachwuchs. das verfassungsgericht bescheinigt ihr ebenfalls derart wunderbare kräfte, dass hetero-ehen auch dann noch vor hetero-nicht-ehen als bevorzugter ort fürs kindleinmachen angesehen werden, wenn der trauschein gar keinen eigenen nachwuchs hervorgebracht hat!

(hier wurde aber zumindest verstanden, dass kindlein nicht automatisch und bevorzugt mit der hetero nicht ehe daherkommen - deswegen muss wohl auch nachgeholfen werden... was täten wir sonst mit unserem weltbild?)

ein fieses diskursives monster.

... link (kein kommentar)   ... kommentieren  in: kinderkram


Sonntag, 6. August 2006
aufkleber
beim kisten räumen sieht es so aus, als hätte meine kindheit zu einem bemerkenswerten teil aus aufklebern bestanden. entenhausen, arielle, garfield und duplo-aufkleber in gigantischen mengen und ebensolcher themenbreite - klebekram von allem. dazwischen ost-aufkleber vuk der kleine fuchs, meine ersten schlumpf-buchstabenaufkleber (jahrgang 89?). später dann: abzieh-klebe-tatoos, nagel-klebebildchen und mehr abzieh-klebe-tatoos. glow-in-the-dark-abzieh-klebe-tatoos.
nie geklebt.

kann ich mir eigentlich nur an den kopf fassen...

so langsam füllen sich also die mülltonnen. kaputte kerzenhalter, aufkleber, nagellack (!) - wo sind eigentlich die bunten teller und mein besteckset? ggrrrr. katunia zieht um, demnächst. sonst viel, nur keine zeit

... link (kein kommentar)   ... kommentieren  in: kinderkram


Freitag, 21. Juli 2006
kisten
ich war auf dem dachboden --- heiß --- und habe dort 10 katunia-kisten gefunden. :( ich dachte es wären maximal sechs, wenn nicht gar nur drei... die küchenkiste mit der aufschrift achtung: glas und teller zu unterst und platt. danke wg!

diese kisten sind böse. lange, lange kann ich ohne sie leben - eine möchte meinen: immer könnte ich ohne sie leben - und dann, wenn ich mich daran mache, den inhalt wegzuwerfen, geht das nur bei einem bruchteil des krams.

weihnachten      schnecken

immerhin ist heute weihnachtsfeier beim piraten und es gibt einen sack mit geschenken. [letztes jahr musste ich ja auf eine hochzeit - an weihnachten... pft.] ich habe also meine schneckensammlung dezimiert - aber nur um jene exemplare, von denen ich nicht mehr weiß, von wem ich sie habe - und na ja, ich vermute, dass die leute ob ihres geschenks nicht in jubelrufe ausbrechen werden...
ansonsten habe ich noch eine statue of liberty für den christmas tree gefunden, mit adapter zum in die lichterkette stecken, und ich meine mich zu erinnern, dass sie auf knopfdruck the star-spangled banner spielt... öhm...

macht mal wer das wetter aus?

... link (2 kommentare)   ... kommentieren  in: kinderkram


Donnerstag, 13. Juli 2006
meanwhile

piraten
flickrbacklink

been to tortuga and back.

hörnum. - während des finales unbehelligt rotbarsch auf schrimprisotto gespeist. gute idee.

... link (kein kommentar)   ... kommentieren  in: kinderkram


Freitag, 7. Juli 2006
überwachung
alle 30 sekunden aktualisiert die webcam das bild vom strand, den ich gerade beobachte. ich warte darauf, dass freunde vorbeilaufen... ;) aber das wetter ist schlecht und mit ihm das bild...

ich kann mich an die erste webcamübertragung meines lebens erinnern. das war eine cam an einer japanischen kleinstadt-kreuzung. [krass öde.] das ding konnte aber per mausklick bewegt werden! du hast also dein interesse am bewegen angemeldet und wenn alle fertig waren, die vor dir ihr interesse angemeldet hatten, hattest du ein oder zwei minuten zeit jene kamera in japan zu bewegen... (einfach so.)

das hat mich so geflashed damals... das hat meine vorstellung von raum und möglichkeit und ohn/macht echt verändert. so ein quark.. muss eine mal überlegen...

ich find, die webcam am strand könnte einen zoom gebrauchen.

... link (kein kommentar)   ... kommentieren  in: kinderkram


Dienstag, 16. Mai 2006
im regionalexpress kurz vor fangschleuse
(erstmal der eintrag, der kein nachdenken meinerseits verlangt.)

- kennst du das spiel mit den wörtern?
- ...
- türrahmen... jetzt musst du was mit rahmen sagen...
- bilderrahmen...
- nein, vorne!
- rahm'milch... rahm'mutter...
- ja, das geht auch.


- jetzt ein tier...
- ameise!
- jetzt mit e...
- esel... du eins mit l...
- löwe...
- esel...
- nicht schon wieder esel...


übrigens: das blog hat morgen geburtstag und wird zwei jahre alt. hihi.
jetzt guckste oben rechts und denkst: häh? ist doch erst 152/153 tage alt... [na ja, musste dir selbst n reim drauf machen.]

... link (5 kommentare)   ... kommentieren  in: kinderkram